Das Ende der Schonzeit

Wohin in dieser Saison die Reise für Unsere Mannschaft gehen wird, wird sich nun in der zweiten Oktoberhälfte zeigen!
Wir sind nach wie vor Tabellenführer und haben Unser Schicksal also in der eigenen Hand! Mit dem Schlusslicht aus Wolfsberg haben wir den wohl leichtesten Gegner den man sich wünschen kann. Doch wie oft mussten wir unsere Titelträume seit 2008 eigentlich immer wegen Niederlagen gegen die Kleinen der Liga aufgeben… Didi hin oder her, wir denken nur an die 3 Punkte! Also auch 1899% Konzentration und Einsatz beim PflichtSieg in Kärnten!

Vier Tage später geht die „Mission Europa League“ weiter!
Mit Viktoria Pilsen wartet ein schlagbarer Gegner, den hoffentlich ein volles Happelstadion erwartet. Ein Heimsieg wäre wohl die halbe Miete um in Europa zu überwintern, was in dieser Gruppe aber auch durchaus Unser Anspruch sein muss! Wir würden dann mit den Spaniern um den Gruppensieg rittern, die sich gegen Minsk wohl keine Blöße geben werden.

Weiter geht es mit dem „Kampf um Wien“!
Das erste Derby am Verteilerkreis konnten Wir ja mit „2:5“ für Uns entscheiden, so einfach werden es Uns „Fink’s Lileven“ wohl nimmer machen. Trotz aller berechtigter Rivalität und den Kampf um die „bragging rights“ in der Haupstadt geht es gegen die Lilanen vor allem um 3 Punkte und die Tabellenführung.
Also ALLE ins Happel beim Derby, in Wien NUR Wir.

Damit aus „Mission 33“ auch die „Mission Double“ werden kann, gilt es auch im Cup endlich wieder erfolgreich zu sein. Das Heimspiel gegen Austria Salzburg ist ein echter Leckerbissen und lockt hoffentlich viele Fans an. Der Auswärtssektor wird wohl gut gefüllt sein, also zeigen Wir dem alten „Lieblingsfeind“ aus der Mozartstadt wer auch auch fantechnisch die klare Nummer 1 im Land ist.

Abschließend empfangen Wir an Halloween, im Prater den SK Sturm. Ein echtes Highlight, vor allem auch stimmungstechnisch, das für Foda’s Grazer hoffentlich zu einem echten Horrortrip wird.

Es bleibt zu sagen, dass Wir an Unsere Mannschaft – der Kader ist fast wieder komplett -und an Unseren Trainer glauben und fest die Daumen drücken, dass sich die Mannschaft am Ende der Saison endlich wieder mit Trophäen belohnt.
Wir Fans sind jedenfalls ausgehungert und können es kaum erwarten, dass der Steffen (endlich wieder) die Schale hochhält, oder den Pokal, oder Beides 🙂

Die Tage der Wahrheit sind angebrochen!

GWG, Euer

 

Bild: sportnet.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.